Mittwoch, 14. November 2012

Meine Eindrücke vom letzten Wochenende...
Genauso, wie die meist verwackelten Bilder die ich mit meiner kleinen Klick-Klack gemacht habe, wohnen momentan auch meine Gedanken ganz verwackelt in meinem Kopf...Es rattert und rattert und rattert.

Nachdem schon die meisten Blogst Teilnehmerinnen berichtet haben, möchte ich Euch mit allen Einzelheiten verschonen, damit Ihr nicht auf jedem Blog das Gleiche lest.



beklebter Laptop bei Blogst Konferenz 2012


1. wow
2. so viel Input, Paragraphen & Co  --- puh
3. wow --- für die Hammer  Wundertüte --- sooo viele und tolle Geschenke, wie es sie noch nicht mal zu Weihnachten gibt -- sie paßten gar nicht alle auf den Tisch --- der absolute WAHNSINN

Goodie Bag Blogst 2012



Sitzende Person mit Iphone in Cassetten Optik


Ich habe zwar nicht so fleissig fotografiert wie viele andere Blogger(innen)...stattdessen habe ich die Zeit genutzt, um in den Pausen mit vielen zu quatschen, zu quatschen und nochmal zu quatschen....bis Fusseln aus dem Mund wuchsen.

Falls Ihr mehr lesen und sehen wollt, dann bei diesen Lieben:

Ines
Nic
Nicole
Eva
Renaade
Jules
Nike

Wahrscheinlich auch noch bei vielen, vielen anderen.




Lachende Frau mit roter Kette bei Blogst Konferenz 2012



Tanzende Leute bei der Blogst Konferenz 2012




Schwarze Schuhe auf Fußboden Tanzfläche bei Blogst Konferenz 2012


Das sagt alles, oder?

Ich bedanke mich bei allen für die schöne Zeit :-)))

Ach, die Lösung vom letzten Post...selbstverständlich, es war die liebe Eva


Liebste Grüße

Corana

Kommentare:

  1. Das klingt wunderbar ;o) Und falls es einen zweiten Teil gibt - vielleicht schaffe ich es auch ;o).

    Liebe Grüsse von mir.

    AntwortenLöschen
  2. halli hallo
    wieder einmal sehr schöne eindrücke...
    ohhhh wie süß ist die naschkatzebdose denn?!?!verrätst du mir woher du sie hast?so einen brauch ich auch unbedingt.
    oh super,da seh ich doch das neue lovebook.ich habe es schon zig mal auf verschiedensten blogs gesehen,als ich dawanda fragte,schrieben die mir allerdings,dieses buch gäbe es nicht,sie haben das ganze auf die größere ausgabe das lovemag umgestellt.wie kann das denn sein? das ich es nun schon wieder sehe.woher hast du deines denn?
    glg und vielen dank vorab
    christina

    AntwortenLöschen
  3. ja viele eindrücke über dieses treffens chwirren um her in bloggerland ... was mich ja nun rasend interessieren würde ... wo ihr so viel lernen durftet (neid ;), was hat das für konkrete auswirkungen auf eure bloggerei? hast du nun neue pläne und ideen? was versuchst du umzusetzen? wie kann man das praktisch umsetzen? habe ja versucht zubeobachten, ob wer vielleicht sein design verändert oder inhaltlich ... aber konnte nichts entdecken ... und du warst doch auch auf diesem seminar? da war doch was ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich glaube, dass sich viele Leser fragen, was sich ändern wird, oder ob sich überhaupt etwas ändert. In erster Linie geht es wahrscheinlich um die ganzen rechtlichen Dinge, die viele Blogger zum Nachdenken gebracht hat. Eigentlich darf man fast nix. Oder man darf sich nicht erwischen lassen...Wenn man schonmal eigene, selbst angefertigte Fotos ins Netz stellt, dann ist das schonmal gut. Keine einzelnen Personen ohne Erlaubnis usw., usw...Vieles konnte man schon erahnen, aber wenn man es nochmal hört !?! Unbedingt Impressum angeben, mit einer ladefähigen Anschrift, kein Postfach...

    Selbstverständlich weiß ich nicht, was die anderen Blogger ändern werden...Ich kann nur für mich sprechen. Fast jeder Referent hat gesagt, dass man in seinem Blog nur 1 Hauptthema haben sollte, darüber soll man schreiben. Das hat mich sehr zum Grübeln gebracht (das hatte mich auch schon vorher zum Grübeln gebracht)...weil, mein Blog heißt wohnraumformer...das ist mein Job und ich habe mein Logo mit auf meinen Blog genommen. Ich möchte nicht NUR über "Wohnen" berichten und schreiben MÜSSEN. Bislang lief bei mir doch alles gut. Ich habe tolle Leser, worüber ich mich so sehr freue :-)))Ich bekomme IMMER tolle und nette Kommentare :-))) Was will ich mehr?!

    Es gibt zu viele andere schöne Dinge, die ich täglich sehe und erlebe...Ein bisschen Spaß :-)))) sollte das Bloggen doch auch machen, da es ohnehin viel Zeit in Anspruch nimmt, wie jeder von Euch weiß...Nun bin ich zu folgendem Entschluß gekommen...

    1. Ich möchte momentan keinen zusätzlichen, zweiten Blog schreiben
    2. Es gibt einen schönen Spruch, den ich sehr treffend finde:
    Man muß die Regeln kennen,um sie bewusst zu brechen.
    3. Es bleibt vorerst alles beim Alten. Weil mir das Bloggen so Spaß macht!

    Ist das o.k.? Was meint Ihr? Was wünscht Ihr Euch von meinem Blog?

    Liebste wohnraumformer Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, danke, das ist eine antwort!

      ich grübel auch drüber nach. über den konflikt, dass einem geraten wird, sich auf ein thema zu reduzieren und dem wunsch, ein kreativblog zu sein. ich finde, dass streitet sich. ich weiß, dass es für die leser einfacher ist, wenn man verlässlich ein thema verfolgt. aber das ist mir zu langweilig. dann bin ich lieber kreativ und vielseitig und wachse langsamer und finde mich damit ab, dass ich immer »klein«, mir dafür aber treu bleibe.

      dass so viele bloggerinnen geschockt sind über die rechte, das wundert mich. es gibt ja sogar resignation deswegen. auf der anderen seite sieht man da, was manch ein blog, der ausschließlich eigene arbeiten, fotos, zeichnungen, werke zeigt, für arbeit hat. klar ist es einfacher, schon fertige sachen von anderen zu zeigen. nicht, dass ich es abwerten möchte. eine gute zusammenstellung und auswahl kann wunderbar sein. man muss die augen offen halten und das besondere sehen. mir würde das nicht reichen. ich muss selber schaffen. mein blog ist ein ventiel, eine bühne und ein kleines museum, ein platz für meine arbeiten und gedanken ... unvorstellbar, dass man ein ventil steuert ... ab heute nur noch naturfotos, oder nur noch aquarelle oder nur noch genähtes?

      und ich sehe es wie du (und viele anderen), die qualität (im sinne von kommunikation und austausch) der kommentare ist mir wichtiger als die masse. außerdem, wie sollte ich das bewältigen, wenn ich doppelt so viele kommentare hätte, könnte ich nicht so intensiv antworten.

      liebe grüße und bis balde . tabea

      Löschen
    2. Liebe Tabea,
      Dir auch ein herzliches DANKE SCHÖN! Machen wir einfach weiter so, und ansonsten halten wir uns an die rechtlichen Regeln. :-))

      Sonntägliche Grüße von der wohnraumformerin
      Corana

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch. Schön, dass Du hier warst. Ich freue mich über nette Kommentare.