Dienstag, 26. November 2013

Kaffeekränzchen bei Emil und die großen Schwestern

Zum wiederholten Male hat sich die liebe Anette die Mühe gemacht und Bloggerinnen aus der Region Hannover zusammengetrommelt. Eins kann ich Euch sagen: Schön war´s! Wir durften zu Gast bei Éva von Emil und die großen Schwestern sein. Sicherlich erkennt Ihr das sofort an der schönen kunstvoll gestalteten Kerze.


Neue Gesichter sind für mich gewesen: Jenny von goeren-rabauken, Marie von lillemo, Meike von Frau Wien,
Tomke vom Brotladen und Thu von schick gewickelt. Ich kann Euch beruhigen, es ist nicht lange still geblieben, denn bekanntlich "sabbeln" Bloggerinnen ganz gerne mal...Z. B. habe ich von Thu gelernt, dass moderne Stoffwindeln total stylish sind. Sie konnte mich schnell überzeugen und ich bin schon ein Fan.



Sehr habe ich mich auch über das Wiedersehen der bekannten Gesichter gefreut. Viola von Kikabu, Claude von Greta und das Rotkäppchen, Regina von Häkelschick und Lebensart,






Anette von Lebenslustiger - lieben Dank nochmals für die Organisation und Èva von Emil und die großen Schwestern -- herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!



Im nächsten Jahr werden wir uns bei Anette treffen, das hat sie bereits angekündigt. Ich freue mich schon jetzt darauf. Hoffentlich wieder mit tollen Leckereien. Yam!

Kommentare:

  1. Ach wie schööön!!! Du hast es geschafft zu Bloggen! Großartig.... Ja es war so ein schöner Nachmittag und Abend... Und Éva kennt sich so gut aus ;-)

    Freu mich auf next week....

    Liebste Grüsse Claude

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, jaa, auf ein neues Sabbeln!

    Und wenn der Titel schief gewickelt jetzt die Runde macht, muss ich mir wohl langsam Gedanken über eine Umbenennung meines Blogs machen, was? ;-)

    Viele liebe Grüße
    Thu

    AntwortenLöschen
  3. oh, ja liebe corana, das wiedersehen hat wieder spaß gemacht. vielleicht schaffen wir mal nach den weihnachtlichen feierlichkeiten für ein weinchen zu treffen. lg, éva

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Corana,
    war schön, dich mal wiederzusehen und ich werde auf jeden Fall noch vor Weihnachten einen Blick in deine neuen Räumlichkeiten werfen. :)
    Liebe Grüße,
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Corana, ich fand's auch super und wesentlich entspannter als beim 1. Mal (ich sag nur: verwirrter Kellner). Ich hab übrigens mal ne Frage an Dich als Wohn-Expertin: Ich möchte gerne eine Wand im Wohnzimmer blau-grau streichen. Vier haben allerdings fast ausschließlich dunkle Holzmöbel. Passt das oder geht das gar nicht oder ist das völlig wumpe? Mein Mann hat die Frage aufgeworfen, kann aber auch sein, dass er einfach keine Lust zum Streichen hat. ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch. Schön, dass Du hier warst. Ich freue mich über nette Kommentare.